Stellenangebote

Forenlinks kaufen

Einfluss des Anker Textes auf die Rankings

    Einfluss des Anker Textes auf die Rankings

Aktualisiert: 26. Mai 2018

Einfluss des Anker Textes auf die Rankings

Suchmaschinen (von hier aus werden wir uns auf Google beziehen) verwenden unter anderem die Ankertexte von Backlinks um einer Seite einen thematischen Bezug zuzuordnen. In einfachen Worten: wenn ich auf eine Seite aus diesem Artikel mit dem Anker-Text „Hunde Kekse“ verlinke, würde dies Google zeigen, dass die verknüpfte Website eine gute Antwort für diese Abfrage ist.

Anker im Meer

Wie der Anker Text die Suchmaschinenrankings beeinflusst

Zu den Anfängen von Google galt: Je mehr Websites mit themenrelevanten Ankertexten wie z.B. „Hunde Kekse“ (exakt) oder „Kekse für aktive Hunde“ (teilweise) auf eine Seite verlinken, desto sicherer wird Google, dass die verknüpfte Seite für diese Abfrage geeignet ist. Aber natürlich ist dies heute nicht mehr der einzige Faktor.

Google's Vertrauen auf die Anker Texte

Die Anker-Texte wurde im ursprünglichen Algorithmus stark von Google gewichtet.

Im Jahre 2008 haben die Macher von Google, Sergey Brin und Larry Page, erklärt:

„Der Text der Links wird in einer speziellen Weise in unserer Suchmaschine behandelt. Die meisten Suchmaschinen verbinden den Text eines Links mit der Seite, auf der der Link ist. Darüber hinaus verbinden wir sie mit der Seite, auf die der Link verweist. Dies hat mehrere Vorteile. Erstens liefern Anker oft genauere Beschreibungen von Webseiten als die Seiten selbst.“

(Richtig, damals war Google noch etwas transparenter.)

Mit dem Anker Text wurde es Google auch möglich, das Thema von Medienformaten zu bestimmen. Besonders an den Stellen, an denen On-Page-Signale nicht verwendet werden können.

„Zweitens können Anker für Dokumente vorhanden sein, die nicht durch eine textbasierte Suchmaschine wie Bilder, Programme und Datenbanken indiziert werden können. Dadurch ist es möglich, Webseiten zu finden, die noch nicht indexiert wurden.“

Dies machte Sinn, und die ersten Ergebnisse zeigten beeindruckende Ergebnisse Wie auch immer… Die Tatsache öffnete die Türen für Manipulationen. Um eine Web-Seite für eine Abfrage zu ranken, war alles, was ein SEO tun musste, zahlreiche Links mit dem Ziel-Keyword als Anker zu setzen.

Früher galt: Mehr Keywörter im Anker als die Konkurrenz = Sie gewinnen den Ranglistenkampf.

Dies führte auch zu einigen amüsanten Beispielen für „Google Bombing“ – bei denen SEOs zeigten, wie einfach es war, Google hinters Licht zu führen. Indem sie Ankertextlinks auf nicht relevanten Seiten verwiesen und sie dadurch beliebig thematisch einordnen konnten. Ab hier war klar, es musste etwas verändert werden.

Google kämpft gegen manipulativen Anker Texte

Da SEOs keinen Erfolg hatten, ohne zu spammen, begann Google allmählich, die Gewichtung des Anker Textes im Algorithmus zu verringern.

Aber erst im Jahr 2012 hat das Google Imperium wirklich zurückgeschlagen. Im April 2012 kam die erste Iteration von Google Penguin raus und hämmerte die schlechte Link-Qualität und dadurch die meisten manipulierenden Link Spammer aus den Suchergebnissen heraus. Anker Texte sind eines der wichtigsten Ziele von Penguin, und viele Websites, die übermäßig aggressiv mit ihren Ankertexten vorgingen, sahen das Ranking über Nacht fallen.

Es hat möglicherweise nur 3% der Suchanfragen beeinflusst, aber wie üblich hatte Googles ‚Project Fear‘ den Trick getan.

Aus einer E-Mail, die von Ryan Stewart von Webris von einem Kunden empfangen wurde, stellte er einige Feststellungen zur heutigen Denke über Anker Texte auf.

„Wir wollen unser Ankertextprofil verdünnen. Wir haben Sie angefragt, um White Hat SEO aufzubauen – Ankertexte sollten NUR unseren Markennamen enthalten! Alles andere ist Manipulation und wir würden dafür von Google bestraft werden.“

Hat also Ryans Kunde recht? Sollten wir es wirklich vermeiden, jegliche Keywörter in unseren Anker Texten zu gebrauchen, um nicht bestraft zu werden? Beeinflussen Anker Texte das Ranking überhaupt noch?

Um das herauszufinden, wurden 2 Studien durchgeführt:

Die erste Studie war relativ kleinflächig und betrachtete den Anker-Text Einfluss auf Rankings in Wettbewerbsnischen. Die zweite Studie warf das Netz etwas breiter aus und betrachtete den Ankertext bei 16.000 Keywords. Im weiteren Beitrag warten spannende SEO-Insights auf Sie, die das Ranking Ihrer Seiten nachhaltig verbessern können. Oder Sie ergreifen jetzt sofort die Gelegenheit und starten Sie Ihre persönlichen Forenlink-Raketen für Platz 1 auf Google.

Studie 1: Anker Text Einfluss in Wettbewerbsnischen (51 Keywörter)

In der ersten Studie wurden die Suchergebnisse von 51 Keywords in großen, gut bezahlten Nischen manuell analysiert. Unter anderem befanden sich darunter die Themen Recht, Finanzen, Versicherungen, Gesundheit etc. Der folgende Beitrag verrät Ihnen nun die Ergebnisse dieser Ankertext-Studie.

Einfluss von exakten Ankertexten (exakt Match)

Zuerst wurde eine Blick auf den Prozentsatz der identischen Ankertexte (von verschiedenen verweisenden Domains) geworfen. Die Kennzahl berechnet sich aus der Gesamtzahl der einzelnen verweisenden Domains auf die URL. Dabei wurde der Durchschnitt aller betrachteten Nischen verwendet. Da in bestimmte Bereichen (zum Beispiel beim Thema Recht) eine hohe Anzahl an harten Ankertexten verwendet wurde, ist davon auszugehen, dass sich die Prozentsätze in der Studie verzerren können.

Ankertext-Studie-1-1-1

Schlussfolgerung (1)

Die gewonnenen Daten deuten darauf hin, dass exakte Anker Texte immer noch Einfluss auf Top-Platzierungen in Wettbewerbsnischen haben.

Der Durchschnitt ist hoch, aber wie erwähnt, die Daten von bestimmten Nischen brechen stark aus. Daher wurden die Auswertungen auf den Mittelwert der Ergebnisse (Median) fokussiert.

Einfluss der Satz Match Anker (phrase match)

In der folgenden Grafik sehen Sie die durchschnittlichen Prozentsätze und den Mittelwert der „Phrase Match Anker“. Die x-Achse listet die Position in den Google Suchergebnissen auf. Signifikant war hierbei ein Link, wenn er die gesamte betrachtete Suchphrase (einschließlich der exakten Übereinstimmung) beinhaltete. Auch hier betrachten wir den Prozentsatz der Gesamtzahl aller verweisenden Domains auf die URL.

Ankertext-Studie-1-2

Schlussfolgerung (2)

Die obigen Daten deuten darauf hin, dass der Ankertext, der eine Zielphrase enthält, weiterhin das Ranking beeinflusst.

Es scheint, wenn in Summe < 30% der Anker im Linkprofil eine Zielphrase enthalten, ein sicheres Niveau hinsichtlich Abstrafungen gewährleistet ist. Es scheint auch, dass eine ziemlich gleichmäßige Aufteilung zwischen DoFollow und NoFollow mit den Rankings korreliert.

Anzahl der Domänen mit mindestens 1 Keywort Anker (Phrase oder Exakt)

Die folgenden Daten zeigen die Anzahl der rankenden Domains mit mindestens einem Keyword Anker Text.

Ankertext-Studie-1-3

Wenn wir die SERP-Position 1 betrachten sehen wir, das bei über 80% mindestens ein Keyword-Anker im Linkprofil enthalten ist. Wir könnten folglich davon ausgehen, dass dieses Keyword sehr hoch von Google bewertet wird.

Linkaufbau ist in der heutigen Zeit nicht zu unterschätzen. Besonders Forenlinks gehören unserer Meinung nach in jedes Linkprofil. Zünden Sie jetzt den Antrieb Ihrer persönlichen Forenlink-Raketen für den Sprung auf Platz 1 bei Google.

Studie 2: Anker Text Einfluss bei über 12'000 Keywords

Nach der Auswertung einer ersten Studie wollten wir bei ROCKET BACKLINKS noch mehr Daten finden, um zu sehen, ob die Ergebnisse die gleichen bleiben. Dieses Mal betrachteten wir eine Studie über die Top 15 Ergebnisse bei über 12.000 Keywords. Das bedeutet, es wurden satte 180.000 Seiten analysiert!

Für jede Seite (URL + Keywort) wurden folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Ahrefs Rang der Ziel-URL
  • Gesamtzahl der verweisenden Domains der Ziel-URL
  • Anzahl der teilweisen Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Anzahl der exakten Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Anzahl von DoFollow teilweise Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Anzahl von NoFollow teilweise Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Anzahl von DoFollow exakten Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Anzahl von NoFollow exakten Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Durchschnittlicher Domainrang der teilweisen Keyword-Match-Anker (Domains)
  • Durchschnittlicher Domainrang der exakten Keyword-Match-Anker (Domains)

Experiment 1

Zuerst wollten wir herausfinden, ob eine Korrelation zwischen dem Prozentsatz der exakten / teilweisen Ankertextverknüpfungen im Backlink-Profil einer Seite und der Tatsache, dass diese höher in den SERPs platziert ist, besteht.

Die folgende Abbildung veranschaulicht, was wir herausgefunden haben:

in einem Linkprofil

Schlussfolgerung (3)

Es scheint, dass höher rankende Seiten dazu neigen, einen größeren Prozentsatz der exakten Match Anker Texte in ihrem Link-Profil zu haben. Obgleich, möglicherweise überraschend, die Korrelation der Partial Match Ankertexte nicht zu prominent war.

Aber was ist, wenn wir uns die Anzahl von verweisenden Domänen mit exakten und teilweisen Ankertexten ansehen?

Ankertext-Studie-2-2

Die Vermutung liegt nahe: Anker Text Links aus einer Vielzahl von verschiedenen Domänen korrelieren mit höheren Rankings in Google.

Experiment 2

Eine Sache, die Experiment 1 enthüllte ist, dass Seiten mit mehr Backlinks von verschiedenen Domains zu Seiten mit weniger Backlinks neigen, diese im Google-Ranking zu übertreffen. Dies ist, was wir erwarten hatten.

Auf diesen Ergebnissen beruhend, haben wir in Experiment 2 entschieden, die Wirkung eines starken Backlink-Profils aus der Berechnung möglichst auszunehmen und nur Daten von Seiten mit ähnlicher Domainpop (Anzahl der verweisenden Domains) und Qualität der eingehenden Links zu vergleichen.

Wir beschränkten unsere Keywords auf diejenigen, bei denen der URL-RANK (Kennzahl von Ahrefs) der Top-5-Google-Ergebnisse eine Standardabweichung von weniger als 25% ihres Durchschnittswerts hatte. Daraus resultierte eine Liste von etwa 1.600 Keywörtern (aus den ursprünglichen 12.000).

Die folgende Abbildung veranschaulicht, die Veränderungen:

Ankertext-Studie-2-3

In den Fällen, in denen die Seiten gleich starke Backlink-Profile aufwiesen, war der Anteil der teilweisen Match Anker Textverknüpfungen am größten, während die % der exakten Match-Links in den Top 5-Ergebnissen mehr oder weniger konsistent blieben.

Hat der Anker Text noch Einfluss auf das Ranking?

Beide Studien lassen unserer Einschätzung nach stark vermuten, dass die Keyword-Nutzung im Anker Text weiterhin die Suchklassifizierungen beeinflusst.

Wie auch immer…

Die Vorbehalte

Google hat über 200 Ranking-Faktoren, und während die oben genannten Daten darauf hindeuten, dass eine Keyword-Nutzung im Anker Text weiterhin einer dieser Faktoren ist, gibt es zahlreiche andere Maßnahmen, die das Ranking einer Seite beeinflussen können.

Zweitens konnten wir nicht feststellen, ob irgendwelche der untersuchten Links nachträglich disavowed wurden, was in einigen der besonders gepflegten Linkprofile der Fall sein könnte.

Wie immer gilt: hegen Sie gesunde Skepsis und führen Sie Ihre eigenen Tests durch.

Davon abgesehen …

Backlinks beeinflussen das Ranking immer noch sehr stark

Keywords im Anker-Text sind für uns bei ROCKET BACKLINKS noch ein klarer Ranking-Faktor, und vielleicht ein größerer als von vielen SEOs nach den bisherigen Google Äußerungen vermutet. Diese Aussage basiert darauf, was die oben gezeigten Daten und Erfahrungen an eigenen Projekten uns zeigen.

Wenn Sie Links aufbauen (oder jemand baut Links für Sie auf), dann sollten Sie daran denken: ein paar Keyword Links können ihrem Ranking helfen. Übertreiben Sie es dabei aber nicht. Maximalwerte sind unserer Einschätzung nach etwa 5% bei Exact Match Ankertexten und 25% bei Partial Match Ankertexten. Es emfiehlt sich jedoch immer eine Recherche der Konkurrenten in der eigenen Nische. Identische Ankertexte sollten dabei nicht in Folge aufeinander gesetzt werden.

Sie sollten immer Backlinks mit schlechter Qualität vermeiden, unabhängig von dieser Anker-Text Studie.

Jetzt zu Ihnen

Was denken Sie darüber? Wie werden Sie den Backlinksaufbau bei Ihrer Seite weiterführen? Wir helfen Ihnen gerne mit unseren Backlink-Paketen beim Aufstieg auf Platz 1 bei Google. Ihre Backlink Raketen stehen schon bereit – den Auslöser zum Startschuss halten Sie nun in der Hand!